"Harry Potter Intermedial" erschienen

2014. Der Sammelband Harry Potter Intermedial. Untersuchungen zu den (Film-)Welten von Joanne K. Rowling ist nun im Handel erhältlich. Der Band enthält Beiträge zu Themen wie Musik und Sound, Harry Potter als intermediales Phänomen, Motive und Motivkomplexe, Figurenkonstellationen sowie Harry Potter als politische Parabel. Weitere Informationen auf der Internetseite der Buchreihe

Germanisten­tag 2013

2013. Auf dem Germanistentag (PDF) an der Universität Kiel haben Philipp Schmerheim und ich unseren Ansatz zur ausdrucksmittelübergreifenden Analyse von Kinder- und Jugendfilmen vorgestellt. Der Vortrag war Teil eines Workshops, auf dem Alina Gierke und Dr. Iris Mende den Ansatz an Tim Burtons Corpse Bride bzw. der Fernsehserie Dr. Who exemplifiziert haben.

Vortrag zu Michael Ende im Heine-Institut Düsseldorf

2013. Das Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf widmete sich mit einer Ausstellung zu Michael Ende einem der außergewöhnlichsten und illusionistischsten Schriftsteller der Gegenwartsliteratur. Ich habe zu diesem Anlass einen Vortrag mit dem Titel "Warum das Bergwerk der Bilder in Hollywood nicht funktioniert: Zur Filmadaption von Michael Endes Die unendliche Geschichte" gehalten. Weitere Informationen hierzu finden sich auf den Seiten des Heine-Instituts und in diesem Flyer.