Forschend Studieren in der Studien­eingangs­phase

Universität Bremen
Ziel des Projekts war eine Reform der Studieneingangsphase des Faches Deutsch im Bachelorstudiengang Bildungswissenschaften des Primar- und Elementarbereichs der Universität Bremen: So wurde das Internetportal KinderundJugendmedien.de mit der Lehre in dieser Studienphase verzahnt, um zum einen – orientiert an den Bedürfnissen einer heterogenen Studierendenschaft – Inhalte der Veranstaltungen zeitgemäß zu präsentieren, zum anderen forschendes Lernen zu ermöglichen.
Die Lern- und Lehrinhalte stellen sich insbesondere in den Einführungsveranstaltung in die Literaturwissenschaft als umfangreich und komplex dar, berücksichtigt man, dass nicht nur die Rhetorik mit ihren Figuren und Tropen, sondern ebenso Geschichte, Begriffe und Methoden der drei Großgattungen Epik, Lyrik und Dramatik Inhalt dieser Kurse sind. Die Vermittlung in den Präsenzveranstaltungen wurde daher um ein virtuelles Fachlexikon ergänzt, das den Studierenden seitdem ein zeit- und ortsunabhängiges, selbstständiges und organisiertes Lernen ermöglicht.
Einzelne Artikel des Lexikons werden zudem in Form des Blended Learning in den weiterführenden Veranstaltungen thematisiert und vertieft. Das Fachlexikon bildet damit das Wissensfundament für die Studierenden, die sich in diesen Veranstaltungen im Rahmen des "forschenden Lernens" mit einzelnen Untersuchungsgegenständen und Forschungsfragen auseinandersetzen.
Das Projekt war und ist Teil von ForstA (Forschend studieren von Anfang an), einem Projektantrag, mit dem die Universität Bremen neun Millionen Euro im Bund-Länder Programm "Qualitätspakt Lehre" des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft (BMBF) gewonnen hat.

Fachlexikon Zum Fachlexikon auf KinderundJugendmedien.de

Fachlexikon Zu einer Darstellung des Projekts

Poster Projektposter